Mit dem Adipositas-Ratgeber Wege aus der Krankheit finden

Da Adipositas weltweit immer mehr zunimmt und oft sozial benachteiligte Menschen betroffen sind, können sich Betroffene oft keine kostspielige Adipositas-Therapie leisten. Eine Therapie ist aber notwendig, weil Übergewicht und besonders die Fettsucht schwerwiegende Folgen haben kann. Dies erkennen aber auch immer mehr Krankenkassen und übernehmen zunehmend die Kosten.

In Deutschland haben über 60 % der Bevölkerung Übergewicht. Dies hat nicht nur wegen der Adipositas-Folgen und deren Behandlungskosten unüberschaubare Konsequenzen für die gesamte Gesellschaft, sondern birgt unsägliches Leiden für jeden Einzelnen, der davon betroffen ist. Dabei sind die Adipositas-Ursachen hinreichend bekannt, sodass man problemlos gegen eine weitere Zunahme intervenieren könnte.

In unserem Adipositas-Ratgeber finden Sie einige hilfreiche Tipps, welche Therapiemöglichkeiten bei Adipositas bestehen und welche Möglichkeiten Sie selbst haben, gegen Ihre Erkrankung anzukämpfen. Im Folgenden geben wir Ihnen einen Überblick der Themen, die Sie auf den nächsten Seiten erwarten.

Die Adipositas-Therapie

Erfreulicherweise gehören immer mehr Bereiche der Adipositas-Therapie zu den Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen, weshalb die Kosten einer Adipositas-Therapie eine beinahe schon untergeordnete Rolle spielen. Ungeachtet dessen ist eine gesunde Lebensweise mit viel Bewegung und ausgewogener Ernährung durchaus Erziehungssache, weshalb die Prävention und die Adipositas-Therapie schon zu Hause beginnen müsste und die Eltern Ihren Kindern mit gutem Beispiel vorangehen sollten. Ist dies aber nicht gegeben und die Adipositas besteht, bieten zahlreiche Einrichtungen die Möglichkeit einer stationären Therapie. Wir informieren Sie in unserem Adipositas-Ratgeber darüber, wie so eine Therapie aussehen kann.

Bei besonders schwerwiegenden Fällen können zusätzlich zur herkömmlichen Adipositas-Therapie Chirurgie und Medikamente helfen, Gewicht zu reduzieren und den Erkrankten wieder ein gesundes und vor allem glückliches Leben zu ermöglichen. Im Adipositas-Ratgeber finden Sie Informationen über chirurgische Mageneingriffe und die gängigsten Medikamente gegen Adipositas.

Gesund abnehmen

Mittlerweile gibt es sehr viele qualifizierte Fitnesstrainer, Privattrainer und Ernährungsberater, an die man sich vertrauensvoll wenden kann, wenn man gesund abnehmen möchte. Viele von diesen sind sehr versiert im Umgang mit Kindern oder haben sich sogar darauf spezialisiert, sodass auch Adipositas-Kinder mit viel Freude an der Sache durch kindgerechte Behandlungsmethoden schnell ihr Idealgewicht erreichen können. Was Sie selbst tun können, wie Sie mit Hilfe von Sport und einer Ernährungsumstellung abnehmen können, stellt Ihnen der Adipositas-Ratgeber vor.